Ätznatronlauge
Filter

Ätznatronlauge 33 %

Auf Lager CAS-Nummer: 1310-73-2

654,77 €*

Inhalt: 1100 Kilogramm (0,60 €* / 1 Kilogramm)

Ätznatronlauge 33 % (ph-Plus flüssig)

Auf Lager CAS-Nummer: 1310-73-2

654,77 €*

Inhalt: 1100 Kilogramm (0,60 €* / 1 Kilogramm)

Ätznatronlauge 50 %

Auf Lager CAS-Nummer: 1310-73-2

899,96 €*

Inhalt: 1250 Kilogramm (0,72 €* / 1 Kilogramm)

Ätznatronlauge – Ein unverzichtbares Alkalimetall für vielfältige industrielle Anwendungen

Was ist Ätznatronlauge?

Ätznatronlauge, im chemischen Sinne Natriumhydroxid (NaOH), ist eine stark ätzende basische Verbindung, die in vielen industriellen Prozessen eine zentrale Rolle spielt. Es ist bekannt für seine Fähigkeit, Fette zu verseifen und in der Herstellung von Papier, Textilien und Reinigungsmitteln unverzichtbar.

Herstellung von Ätznatronlauge

Industriell wird Ätznatronlauge hauptsächlich durch das Chloralkali-Verfahren gewonnen, bei dem Natriumchlorid (Kochsalz) in einer elektrolytischen Zelle in Chlor, Wasserstoff und Natriumhydroxid zerlegt wird.

Anwendungsbereiche von Ätznatronlauge

Natriumhydroxid findet breite Anwendung in verschiedenen Industrien:

  • Chemische Industrie: Als Ausgangsstoff für die Herstellung verschiedener Chemikalien.
  • Papier- und Zellstoffindustrie: Zum Aufschließen von Holz und zur Trennung der Zellulosefasern.
  • Textilindustrie: Für das Mercerisieren von Baumwolle und als Bleichmittel.
  • Reinigungsmittel: In Abflussreinigern und industriellen Reinigern zur Fettlösung.
  • Lebensmittelindustrie: Zur Reinigung und als pH-Regulator in Lebensmittelverarbeitungsprozessen.

Sicherheitsaspekte bei der Handhabung von Ätznatronlauge

Aufgrund seiner stark ätzenden Eigenschaften muss Ätznatronlauge mit größter Sorgfalt und unter Beachtung strenger Sicherheitsvorkehrungen gehandhabt werden. Persönliche Schutzausrüstung ist unerlässlich, um Verätzungen und Verletzungen zu vermeiden.

Umweltschutz und Verantwortung

Beim Umgang mit Ätznatronlauge ist ein umweltbewusstes Handeln entscheidend. Es muss sichergestellt werden, dass keine unkontrollierten Einleitungen in die Umwelt stattfinden, um Ökosysteme zu schützen.

Fazit

Ätznatronlauge ist ein fundamentales Element in der modernen Industrie, das effiziente Prozesse und hohe Produktqualität ermöglicht. Seine Vielseitigkeit macht es zu einem unverzichtbaren Bestandteil vieler Herstellungsverfahren.

Bei JOQORA stellen wir sicher, dass unsere Ätznatronlauge den höchsten Standards entspricht, um die Sicherheit und Effektivität Ihrer Prozesse zu gewährleisten. Unser Engagement für Qualität und Umweltverantwortung spiegelt sich in jedem unserer Produkte wider.

Weitere anorganische Produkte

Bei uns finden Sie weitere anorganische Produkte wie NatriumchloridFlusssäurePhosphorsäure und Schwefelsäure, um nur einige zu nennen. Unser Sortiment ist breit gefächert, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden.

Aus dem Chemieblog

chemische-industrie-wachstum

Chemie- und Pharmaindustrie erholt sich im ersten Quartal 2024. Nach einer schwierigen Phase mit höheren Energiekosten und einer fragilen wirtschaftlichen Lage, melden die Unternehmen nun eine deutliche Steigerung von Umsatz und Produktion.