Betonindustrie
Filter

Baustoffindustrie bei JOQORA: Qualitätsprodukte für Ihre Anforderungen

Die Baustoffindustrie steht vor vielfältigen Herausforderungen, die von der Beschaffung qualitativer Rohstoffe bis zur Einhaltung strenger Umwelt- und Sicherheitsstandards reichen. Bei JOQORA verstehen wir diese Anforderungen und bieten eine Palette an hochwertigen Chemikalien und Zusatzstoffen an, die speziell auf die Bedürfnisse der Baustoffindustrie zugeschnitten sind.

Unsere Produkte für die Baustoffindustrie

  • Ascorbinsäure (Vitamin C): Wird in der Baustoffindustrie als Reduktionsmittel verwendet. Es hilft, die Verarbeitungszeit zu steuern und die Qualität von Beton und anderen Baustoffen zu verbessern.
  • Ätznatronlauge: Eine starke Base, die in verschiedenen Prozessen in der Baustoffindustrie eingesetzt wird, insbesondere bei der Herstellung von Silikatprodukten und als Reinigungsmittel.
  • Brezellauge: Auch als Natronlauge bekannt, wird in der Baustoffindustrie als Neutralisationsmittel und für die Oberflächenbehandlung verwendet.
  • Propylenglykol: Ein vielseitiges Produkt, das als Frostschutzmittel in Betonmischungen oder als Weichmacher und Feuchthaltemittel in Baustoffen eingesetzt wird.
  • Salzsäure: Wird in der Baustoffindustrie häufig für die Reinigung von Metallen, die Neutralisation von basischen Systemen und zur Aufbereitung von Oberflächen verwendet.

Unser Engagement für Qualität und Nachhaltigkeit

Bei JOQORA legen wir großen Wert auf die Qualität unserer Produkte und auf nachhaltige Geschäftspraktiken. Unsere Chemikalien für die Baustoffindustrie werden nach den höchsten Industriestandards hergestellt und sorgfältig geprüft, um sicherzustellen, dass sie Ihre Erwartungen erfüllen. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um individuelle Lösungen anzubieten, die sowohl effizient als auch umweltfreundlich sind.

Entdecken Sie unser Sortiment und erfahren Sie, wie unsere Produkte Ihre Projekte in der Baustoffindustrie unterstützen können. Für spezielle Anforderungen oder Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Aus dem Chemieblog

chemische-industrie-wachstum

Chemie- und Pharmaindustrie erholt sich im ersten Quartal 2024. Nach einer schwierigen Phase mit höheren Energiekosten und einer fragilen wirtschaftlichen Lage, melden die Unternehmen nun eine deutliche Steigerung von Umsatz und Produktion.