Butyldiglykol
Filter

Butyldiglykol (BDG)

Auf Lager CAS-Nummer: 112-34-5

10.000,00 €*

Butyldiglykol – Ein Schlüssellösungsmittel in der Industrie und Beschichtungstechnik

Was ist Butyldiglykol?

Butyldiglykol, auch bekannt als Diethylenglykolmonobutylether, ist eine organische Verbindung mit der Formel C8H18O3. Diese farblose, nahezu geruchlose Flüssigkeit gehört zur Klasse der Glykolether und ist bekannt für ihre gute Löslichkeit in Wasser und vielen organischen Lösungsmitteln. Butyldiglykol wird aufgrund seiner vielseitigen Eigenschaften in einer Reihe von industriellen Anwendungen eingesetzt.

Herstellung von Butyldiglykol

Die Herstellung von Butyldiglykol erfolgt hauptsächlich durch die Reaktion von n-Butanol mit Ethylenoxid unter Verwendung von Katalysatoren. Dieser Prozess führt zur Bildung von Glykoläthern, zu denen Butyldiglykol gehört.

Anwendungsbereiche von Butyldiglykol

Butyldiglykol wird in verschiedenen Industriebereichen eingesetzt:

  • Farben und Lacke: Als Lösungsmittel zur Verbesserung der Fließeigenschaften und zur Verlängerung der Trocknungszeit.
  • Reinigungsmittel: In Haushalts- und Industriereinigern als Lösungsvermittler und zur Verbesserung der Reinigungswirkung.
  • Textilindustrie: Als Weichmacher und zur Verbesserung der Löslichkeit von Farbstoffen und Hilfsmitteln.
  • Druckfarben: Zur Verbesserung der Konsistenz und Trocknungseigenschaften von Druckfarben.

Physikalisch-chemische Eigenschaften

Butyldiglykol ist ein mittelflüchtiges Lösungsmittel mit guter Filmbildung und Benetzungseigenschaften. Es zeigt eine ausgezeichnete Stabilität und Verträglichkeit mit einer Vielzahl von anderen Lösungsmitteln und Polymeren.

Sicherheitsaspekte

Butyldiglykol ist gering toxisch, kann aber bei direktem Kontakt zu Haut- und Augenreizungen führen. Bei der Handhabung sind geeignete Schutzmaßnahmen zu treffen, um Exposition und Inhalation zu vermeiden.

Nachhaltigkeit und Umwelt

Die Herstellung und Verwendung von Butyldiglykol erfordert eine verantwortungsvolle Handhabung, um Umweltauswirkungen zu minimieren. Fortschritte in der Entwicklung umweltfreundlicher Formulierungen und Recyclingmethoden sind für die nachhaltige Nutzung von Butyldiglykol wichtig.

Fazit

Butyldiglykol ist ein unverzichtbares Lösungsmittel in der Farben-, Lack- und Reinigungsindustrie. Seine Fähigkeit, die Eigenschaften von Beschichtungen und Reinigern zu verbessern, macht es zu einem wertvollen Bestandteil in vielen industriellen Anwendungen.

Bei JOQORA engagieren wir uns für die Bereitstellung hochwertiger chemischer Produkte, die Ihren spezifischen Anforderungen entsprechen. Entdecken Sie auch unser Sortiment an weiteren organischen Produkten wie Mononatriumphosphat, Hexylenglykol, Türkischrotöl und Methansulfonsäure, die alle höchsten Qualitätsstandards genügen.

Aus dem Chemieblog

chemische-industrie-wachstum

Chemie- und Pharmaindustrie erholt sich im ersten Quartal 2024. Nach einer schwierigen Phase mit höheren Energiekosten und einer fragilen wirtschaftlichen Lage, melden die Unternehmen nun eine deutliche Steigerung von Umsatz und Produktion.