Marmorweißkalkhydrat
Filter

Marmorweißkalkhydrat

Auf Lager CAS-Nummer: 1305-62-0

362,56 €*

Inhalt: 600 Kilogramm (0,60 €* / 1 Kilogramm)

Marmorweißkalkhydrat – Ein essentieller Bestandteil in der Bau- und Umwelttechnik

Was ist Marmorweißkalkhydrat?

Marmorweißkalkhydrat, bekannt als Calciumhydroxid oder gelöschter Kalk, ist eine anorganische Verbindung mit der chemischen Formel Ca(OH)2. Es entsteht durch die Reaktion von Calciumoxid (gebrannter Kalk) mit Wasser und findet umfangreiche Anwendung in der Bauindustrie, Landwirtschaft und Wasseraufbereitung.

Herstellung von Marmorweißkalkhydrat

Die Herstellung von Marmorweißkalkhydrat erfolgt durch das Hinzufügen von Wasser zu Calciumoxid, einem Prozess, der als "Löschen" bekannt ist. Dies führt zu einer exothermen Reaktion, bei der Marmorweißkalkhydrat als feines Pulver oder in Form von Putz und Mörtel entsteht.

Anwendungsbereiche von Marmorweißkalkhydrat

Marmorweißkalkhydrat wird in verschiedenen Bereichen eingesetzt:

  • Bauindustrie: Als wichtiger Bestandteil von Mörtel und Putz sowie zur Bodenstabilisierung und -verbesserung.
  • Umwelttechnik: In der Wasseraufbereitung zur pH-Wert-Regulierung und Neutralisation von Säuren.
  • Landwirtschaft: Zur Bodenverbesserung und als Fungizid.
  • Nahrungsmittelindustrie: In der Verarbeitung von Lebensmitteln, beispielsweise bei der Herstellung von Mais zu Tortillas.

Physikalisch-chemische Eigenschaften

Marmorweißkalkhydrat ist ein weißes Pulver, das in Wasser mäßig löslich ist und basische Lösungen bildet. Es reagiert mit Kohlendioxid aus der Luft zu Calciumcarbonat, einem Prozess, der in der Bauindustrie zur Erhärtung von Mörtel und Putz genutzt wird.

Sicherheitsaspekte

Marmorweißkalkhydrat kann reizend für Augen, Haut und Atemwege sein. Es ist wichtig, beim Umgang Schutzmaßnahmen wie Handschuhe, Schutzbrillen und Atemschutz zu tragen.

Nachhaltigkeit und Umwelt

Die Verwendung von Marmorweißkalkhydrat in der Bauindustrie unterstützt nachhaltige Baupraktiken durch seine Langlebigkeit und Umweltverträglichkeit. In der Umwelttechnik trägt es zur Reinigung und Neutralisation von Abwässern bei.

Fazit

Marmorweißkalkhydrat ist ein vielseitiges Material, das in der Bauindustrie, Umwelttechnik und Landwirtschaft eine wesentliche Rolle spielt. Seine Eigenschaften als Baustoff, Neutralisationsmittel und Bodenverbesserer machen es zu einem unverzichtbaren Bestandteil in vielen Anwendungsbereichen.

Bei JOQORA engagieren wir uns für die Bereitstellung hochwertiger chemischer Produkte, die Ihren spezifischen Anforderungen entsprechen. Entdecken Sie auch unser Sortiment an weiteren Feststoff Produkten wie Eisenhydroxid, Natriumchlorid, Pottasche und Vitamin C / Ascorbinsäure, die alle höchsten Qualitätsstandards genügen.

Aus dem Chemieblog

soda

Soda, chemisch bekannt als Natriumcarbonat (Na2CO3), ist eine vielseitige anorganische Verbindung, die sowohl in der Natur vorkommt als auch industriell hergestellt wird. Es ist ein unverzichtbarer Rohstoff in zahlreichen Industriezweigen.