Triethylenglykol
Filter

Triethylenglykol (TEG)

Auf Lager CAS-Nummer: 112-27-6

1.297,04 €*

Inhalt: 410 Kilogramm (3,16 €* / 1 Kilogramm)

Ethanol – Ein vielseitiges organisches Lösungsmittel und wichtiger Bestandteil in Industrie und Alltag

Was ist Ethanol?

Ethanol, auch bekannt als Äthylalkohol, ist eine organische Verbindung mit der chemischen Formel C2H5OH. Diese farblose, flüchtige Flüssigkeit gehört zur Klasse der Alkohole und ist charakterisiert durch eine Hydroxylgruppe (-OH) gebunden an ein Kohlenstoffatom. Ethanol ist aufgrund seiner vielseitigen Eigenschaften eines der am häufigsten verwendeten Lösungsmittel in der Industrie und findet auch breite Anwendung im Alltag.

Herstellung von Ethanol

Die Herstellung von Ethanol erfolgt hauptsächlich durch die Fermentation von Zucker durch Hefepilze oder durch die chemische Hydratisierung von Ethen. In der Fermentation wird Zucker aus natürlichen Quellen wie Getreide, Mais oder Zuckerrohr in Ethanol und Kohlendioxid umgewandelt. Die chemische Synthese von Ethanol aus Ethen findet in der petrochemischen Industrie statt und erfordert spezielle Katalysatoren.

Anwendungsbereiche von Ethanol

Ethanol wird in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt:

  • Industrielle Lösungsmittel: In Farben, Lacken, Tinten und vielen anderen chemischen Produkten.
  • Desinfektionsmittel: In Handdesinfektionsmitteln und Oberflächenreinigern aufgrund seiner antiseptischen Eigenschaften.
  • Getränkeindustrie: Als Hauptbestandteil in alkoholischen Getränken.
  • Biokraftstoffe: Als Komponente von Benzin (E10, E85) zur Reduzierung der Umweltbelastung durch fossile Brennstoffe.
  • Pharmazeutische Industrie: Als Lösungsmittel in der Herstellung von Arzneimitteln und Kosmetika.

Physikalisch-chemische Eigenschaften

Ethanol ist eine leicht entzündliche Flüssigkeit mit einem charakteristischen, angenehmen Geruch. Es mischt sich in jedem Verhältnis mit Wasser und vielen organischen Lösungsmitteln und hat einen niedrigen Siedepunkt von etwa 78 °C.

Sicherheitsaspekte

Ethanol ist leicht entflammbar und sollte fern von Hitzequellen und offenen Flammen aufbewahrt werden. Es kann in hohen Konzentrationen toxisch wirken und sollte daher sorgfältig und verantwortungsbewusst verwendet werden.

Nachhaltigkeit und Umwelt

Die umweltfreundliche Produktion von Ethanol, insbesondere durch biologische Fermentationsverfahren, trägt zur Reduzierung der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen bei. Die Nutzung von Ethanol als Biokraftstoff hat das Potenzial, die Treibhausgasemissionen zu verringern.

Fazit

Ethanol ist ein grundlegendes und vielseitiges Molekül, das in der chemischen Industrie, in Desinfektionsmitteln, in der Lebensmittelindustrie und als erneuerbarer Kraftstoff eine wichtige Rolle spielt. Seine vielfältigen Anwendungen und umweltfreundlichen Aspekte machen es zu einem unverzichtbaren Bestandteil in vielen Bereichen.

Bei JOQORA engagieren wir uns für die Bereitstellung hochwertiger chemischer Produkte, die Ihren spezifischen Anforderungen entsprechen. Entdecken Sie auch unser Sortiment an weiteren organischen Produkten wie Methansulfonsäure, Methylisobutylketon, B3D-Pastillen und Dimethylsulfoxid, die alle höchsten Qualitätsstandards genügen.

Aus dem Chemieblog

soda

Soda, chemisch bekannt als Natriumcarbonat (Na2CO3), ist eine vielseitige anorganische Verbindung, die sowohl in der Natur vorkommt als auch industriell hergestellt wird. Es ist ein unverzichtbarer Rohstoff in zahlreichen Industriezweigen.