Amidosulfonsäure
Filter

Amidosulfonsäure crist o. AC

Auf Lager CAS-Nummer: 5329-14-6

1.462,60 €*

Inhalt: 1000 Kilogramm (1,46 €* / 1 Kilogramm)

Amidosulfonsäure – Ein effektives Reinigungsmittel und Katalysator

Was ist Amidosulfonsäure?

Amidosulfonsäure, auch bekannt als Sulfaminsäure und chemisch als NH2SO3H formuliert, ist eine farblose, wasserlösliche Verbindung. Sie wird aufgrund ihrer säurebildenden Eigenschaften und ihrer nicht flüchtigen Natur in Reinigungsmitteln, in der Metallbearbeitung und als Katalysator in verschiedenen chemischen Reaktionen eingesetzt.

Herstellung von Amidosulfonsäure

Amidosulfonsäure wird hauptsächlich durch die Reaktion von Harnstoff mit rauchender Schwefelsäure hergestellt. Dieser Prozess erfordert präzise Kontrolle der Reaktionsbedingungen, um eine hohe Ausbeute und Reinheit zu gewährleisten.

Anwendungsbereiche von Amidosulfonsäure

Die Anwendungsbereiche von Amidosulfonsäure sind vielfältig:

  • Reinigungsmittel: Als Entkalker in Haushaltsreinigern und Industriereinigungsmitteln.
  • Metallbearbeitung: In der Entrostung und Reinigung von Metalloberflächen.
  • Katalysator: In der Synthese von Farbstoffen, Kunststoffen und in anderen chemischen Prozessen.
  • Pharmazeutische Industrie: In der Herstellung von Medikamenten.
  • Wasseraufbereitung: Als Additiv zur Einstellung des pH-Wertes in Pools und anderen Wassersystemen.

Physikalisch-chemische Eigenschaften

Amidosulfonsäure ist bekannt für ihre hohe Löslichkeit in Wasser und ihre stabile Säureform. Sie ist ein effektiver Säurespender und bleibt auch bei hohen Temperaturen stabil.

Sicherheitsaspekte

Beim Umgang mit Amidosulfonsäure ist Vorsicht geboten, da sie Haut- und Augenreizungen verursachen kann. Es ist wichtig, angemessene Schutzmaßnahmen wie Handschuhe und Schutzbrillen zu tragen und in gut belüfteten Bereichen zu arbeiten.

Nachhaltigkeit und Umwelt

Obwohl Amidosulfonsäure als nicht flüchtige Säure umweltfreundlicher als einige Alternativen ist, erfordert ihre Herstellung und Anwendung eine verantwortungsvolle Handhabung, um Umweltauswirkungen zu minimieren.

Fazit

Amidosulfonsäure ist ein vielseitiges und effektives chemisches Produkt, das in verschiedenen Industriezweigen eine wichtige Rolle spielt. Ihre Fähigkeit, in verschiedenen Anwendungen als Reinigungsmittel und Katalysator zu fungieren, macht sie zu einem wertvollen Bestandteil der modernen Chemieindustrie.

Bei JOQORA engagieren wir uns für die Bereitstellung hochwertiger chemischer Produkte, die Ihren spezifischen Anforderungen entsprechen. Entdecken Sie auch unser Sortiment an weiteren Feststoff Produkten wie Trinatriumcitrat Dihydrat, Calciumcarbonat, Zinksulfat und Marmorweißkalkhydrat, die alle höchsten Qualitätsstandards genügen.

Aus dem Chemieblog

chemische-industrie-wachstum

Chemie- und Pharmaindustrie erholt sich im ersten Quartal 2024. Nach einer schwierigen Phase mit höheren Energiekosten und einer fragilen wirtschaftlichen Lage, melden die Unternehmen nun eine deutliche Steigerung von Umsatz und Produktion.